Abgesagt: Schamgeschichten – Filme über das Gefühl ohne Boden – Ersatztermin folgt

4.5.2024 – 19:00-21:45 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

An diesem Filmabend beschäftigen wir uns mit dem Thema Scham: Woher kommt sie, wie entsteht sie? Wann befällt sie uns? Was für Wege finden Filme sich damit auseinanderzusetzen?
Macht Euch bereit für ein vielseitiges Filmprogramm über das Gefühl ohne Boden … Das immer dann auftaucht, wenn wir es am Wenigsten gebrauchen können.

Mit dabei ist das erste Werk von Johannes Max Meissner und Theo Popp: “Vater & Sohn – Was zuviel ist, ist zuviel!” – ein kleiner Film über eine tragisch-traumatische Begegnung. Natürlich mit Filmgespräch.

„Abgesagt: Schamgeschichten – Filme über das Gefühl ohne Boden – Ersatztermin folgt“ weiterlesen

Alle gut drauf!

21.4.2024 – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Zwischen Bonames und Frankfurter Berg hat sich seit 2021 ein neues Festival im Frankfurter Grüngürtel etabliert. Und den Dokumentarfilm “Nordparkfestival” darüber zeigen wir vier Tage nach der Premiere beim Lichter Filmfest schon im Waggon, umrahmt von dazu passenden Kurzfilmen und Filmgesprächen. 

Mit dem Frankfurter Regisseur Otmar Hitzelberger.

„Alle gut drauf!“ weiterlesen

Beste Aussichten mit KI

29.3.2024 – 20:00-22:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach
27.4.2024 – 18:00-20:00 – im Commons Cafe / Digital Retro Park im Rahmen der Makerwoche

Vor einem Jahr beschenkte Open AI unsere Zivilisation mit GPT4, und seitdem überschlagen sich die Neuigkeiten, Prophezeiungen und Befürchtungen. Bei unserem ersten Filmabend des Jahres reagieren wir mit einer filmischen Zusammenstellung auf diese Entwicklung.

Unser Filmprogramm spannt dabei mit mehreren längeren Kurzfilmen einen Bogen von der klassischen Science-Fiction-Dystopie bis hin zum atemberaubenden Blick auf das 2024 bereits Mögliche

„Beste Aussichten mit KI“ weiterlesen

Best of LiberationMovies@Waggon 2023

17.12.2023  – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Rückschau auf ein Kurzfilmjahr mit eindrucksvollen, liebevollen und verstörenden Filmen im Waggon.  Voller Einblicke in die verborgenen Welten unserer Städte und Seelen. 

Als Gast wird Kathrin Göpfert aka Hala Belladonna dabei sein und uns nochmal Ihr Musikvideo “Centralstation” präsentieren, ein seltsam abgefahrenes Werk voller sprudelnder Kreativität.

„Best of LiberationMovies@Waggon 2023“ weiterlesen

Ontoshock Reloaded – Filme über existenzielle Erschütterung – mit Filmgast Nadine Lang

30.11.2023  – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Diesmal ist von UFOs über Klimakatastrophe bis hin zur Machtübernahme der KIs und Existzerschütterndem am „Küchentisch“ alles dabei auf diesem unterhaltsamen filmischen Flug an die Grenzen des Verstandes.

Unsere Highlights sind die Crewpremiere des herzzerreisenden Kurzfilmes „Am Küchentisch“ von Nadine Lang – die auch dabei sein wird – und der hoffnungsvoll welterschütternde Kurzfilm „Patronus“ von Duc-Anh Dinh. Der Film war Gewinner des Publikumspreises bei exground 2022, und Nadine Lang kann als Kamerafrau und Co-Produzentin auch über diesen Film berichten.

„Ontoshock Reloaded – Filme über existenzielle Erschütterung – mit Filmgast Nadine Lang“ weiterlesen

Spooktober – Filme zum Fürchen und zum Fürchten schön

26.10.2023  – 20:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein LiberationMovies-Filmprogramm zum Gruseln und Staunen. Mit Musikvideos von Jürgen Kling und Filmgespräch mit ihm.

Mit der Offline-Premiere von „I’ll Be Seeing You – Jughead’s Revenge„, dem jüngsten herrlich animierten Horror Musikvideo von Jürgen Kling – bekannt durch „Crappy Christmas – Operation Christmas Child„. Und dem älteren hinreissend animierten und nicht weniger fürchterlichen „ASP – Me“ mit einem Making-Off. Natürlich mit Filmgespräch. 

„Spooktober – Filme zum Fürchen und zum Fürchten schön“ weiterlesen

Walking the Pain – die verrückten und wunderschönen Wege von Menschen

28.9.2023  – 20:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Die Wege, wie Menschen mit schmerzhaften und traumatischen Erfahrungen umgehen können und trotzdem Frieden finden, sind unerschöpflich. Und oft wunderschön: so wie Werner Weischedels Wege durch Frankfurt mit seiner Stute Jenny. Die ihm dabei hilft, trotz schrecklicher Erfahrungen während des Zweiten Weltkriegs Ruhe und Frieden zu finden. Er war als Junge vier Tage verschüttet.

Michael Jung hat wundervolle Bilder für die Wege von Werner und Jenny gefunden, und zeigt uns an diesem Filmabend seinen eindrucksvollen und sehenswerten Kurzfilm und steht für ein Filmgespräch zur Verfügung.

„Walking the Pain – die verrückten und wunderschönen Wege von Menschen“ weiterlesen

Kurz-geschockt – Darkness, Healing and Music

25.8.2023  – 21:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Heute mal was Kürzeres: Anlässlich unseres OF Film & Music – Open Air Kino – Festivals präsentiere ich diesmal ein besonders Kurzes und besonders sorgfältig ausgewähltes Filmprogramm – als Vorprogramm für die mitreißende Musikerinnen-Dokumentation “Anne Clark – I ‘ll walk into tomorrow”.

„Kurz-geschockt – Darkness, Healing and Music“ weiterlesen

Ontoschock – ein Filmprogramm über ontologische Schocks und existentielle Krisen

Ontoschock - ein LiberationMovies-Filmprogramm über ontologische Schocks und existentielle Krisen Von und mit Steff Huber

29.7.2023  – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Über ontologische Schocks und existentielle Krisen – was sie auslöst – und was sie in uns auslösen.

Unsere Vorstellungen von der Realität werden in diesen herausfordernden Zeiten immer wieder auf die Probe gestellt. Der Begriff „Ontologischer Schock“ beschreibt eine Situation, in der sichere und feste Überzeugungen ins Wanken geraten. Dieses spannende und aktuelle Thema wird durch eine Reihe faszinierender Kurzfilme beleuchtet, die wir Ihnen an diesem Abend präsentieren werden.

„Ontoschock – ein Filmprogramm über ontologische Schocks und existentielle Krisen“ weiterlesen

Verstörung – ein Filmabend über Herz, Kopf und Verstand – mit Filmen von Nadine Lang

Verstörung Liberation-Movies- Filmprogramm mit Nadine Lang und Ihren Filmen Crash + Help Me von und mit Steff Huber

15.6.2023  – 20:00-22:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Verstörung – ein Filmabend über unseren Umgang mit verstörenden Ereignissen, Entwicklungen und Belastungen. 

Diesmal mit den herrlich mitreißenden Kurzfilmen “Crash” und “Help Me” von Nadine Lang.

„Verstörung – ein Filmabend über Herz, Kopf und Verstand – mit Filmen von Nadine Lang“ weiterlesen

You Are Not Alone – ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Roman Gonther und Thomas Bartling

You Are Not Alone Liberation-Movies- Filmprogramm mit Roman Gonther und Thomas Bartling und Ihrem Film #abstandhalten von und mit Steff Huber

18.5.2023  – 20:00-22:00 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

You Are Not Alone – ein Filmabend über unsere Sehnsüchte und Wege nicht alleine zu sein, über Begegnungen auf reale und digitale Art und Weise.

Diesmal mit dem herrlichen pandemie-inspirierten Kurzfilm #abstandhalten von Roman Gonther und Thomas Bartling.

„You Are Not Alone – ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Roman Gonther und Thomas Bartling“ weiterlesen

Einige Blicke nach unten – ein LiberationMovies-Filmprogramm

Einge Blicke nach unten Liberation-Movies- Filmprogramm mit Michael Stadnik und seinem Film Frankfurt von Unten von und mit Steff Huber

22.4.2023  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Einige Blicke nach unten – ein Filmabend über verborgene und ungesehene Welten, in unseren Städten, dem Land und unseren Seelen. Dort, wo Leben oft hinführt und nur selten heraus.

Diesmal mit dem kurzen Dokumentarfilm „Thomas Adam – Frankfurt von unten“ von Michael Stadnik und einem Filmgespräch.

„Einige Blicke nach unten – ein LiberationMovies-Filmprogramm“ weiterlesen

We Are Not Alone! Ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Gästen

We Are Not Alone - LiberationMovies-Filmprogramm mit Hala Belladonna und Roman Gonther, von und mit Steff Huber

18.3.2023  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

We Are Not Alone! Ein Filmabend über Außerirdische, Künstliche Intelligenzen und andere gebetene und ungebetene Gäste von diesem und anderen Planeten. 

Mit der Vorpremiere von „Centralstation“ von Hala Belladonna und einem Filmgespräch.

Und mit dem Kurzfilm “Die Beobachtung” von Roman Gonther.
Gedreht vor über 10 Jahren ist dieser kafkaeske Kurzfilm seitdem auf immer neue Art aktuell geworden. Und Roman Gonther ist für ein Filmgespräch dabei im Waggon.
Hier könnt Ihr Euch den Trailer anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=2IwAshP8iTc

„We Are Not Alone! Ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Gästen“ weiterlesen

Lebendig sein – ein bewegtes LiberationMovies-Filmprogramm zum Jahresausklang

Lebendig sein – ein LiberationMovies-Filmprogramm zum Jahresausklang - von und mit Steff Huber

17.12.2022  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Filmabend über Lebendigkeit

Was macht uns lebendig? Was weckt uns auf, beschwingt uns oder gibt uns Antrieb?

Den unendlichen Möglichkeiten lebendig zu werden und lebendig zu sein ist dieser Filmabend gewidmet, und neben handverlesenen Kurzfilmgeschichten werden auch Musikvideos, Dokumentarisch-Biographisches und – ja! – auch Lustiges zu sehen sein. Denn das Augenzwinkern und Lachen macht die Lebendigkeit erst richtig rund.

„Lebendig sein – ein bewegtes LiberationMovies-Filmprogramm zum Jahresausklang“ weiterlesen

Crappy Times with Crappy Christmas – ein LiberationMovies-Filmprogramm zum 1. Advent

Ein Liberation Movies @ Waggon - Filmprogramm von und mit Steff Huber und Jürgen Kling mit seinem Kurzfilm Crappy Christmas - Operation Christmas Child

27.11.2022  – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Advent, Advent, die Leinwand brennt – Horror und Galgenhumor am 1. Advent, ein paar Reality Shocks werden auch serviert werden. Und als Highlight des Abends zeigt uns Jürgen Kling sein aufsehenerregendes und auf Festivals gefragte Werk „Crappy Christmas: Operation Christmas Child“. Und spricht mit uns darüber.

„Crappy Times with Crappy Christmas – ein LiberationMovies-Filmprogramm zum 1. Advent“ weiterlesen

Nach uns die Zukunft – ein LiberationMovies-Filmprogramm

ein LiberationMovies @ Waggon-Filmprogramm mit dem Kurzfilm TEN von Hala Belladonna Filmabend von und mit Steff Huber

30.10.2022  – 19:00-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Science-Fiction-Filmprogramm mit dem SF-Western-Video “TEN” von Hala Belladonna, “Slice of Life” und mehr – also ein volles Pistolenrohr Kurzfilme.

Endlich wieder Science-Fiction-Kurzfilme im Waggon!

Highlights diesmal: der SF-Western “TEN” von Hala Belladonna und einem Filmgespräch mit der Filmemacherin, sowie der Halbstunden-Film “Slice of Life” über einen verzweifelten Versuch eine Blade-Runner-artige dystopische Welt zu verlassen.

„Nach uns die Zukunft – ein LiberationMovies-Filmprogramm“ weiterlesen

„Der laute Frühling“ und weitere Hoffnungsspender – ein LiberationMovies-Filmprogramm

Gemeinsam aus der Klimakrise - ein LiberationMovies-Filmprogramm von Steff Huber

24.9.2022  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Filmprogramm über positive Zukunftsvisionen angesichts der Klimakatastrophe.

Der Klimawandel ist da: Nach der Sturzflut im letzten Jahr beschäftigen uns dieses Jahr in Deutschland eher Trockenheit und Hitze.

Aber die Eindämmung des Klimawandels hat irgendwie noch nicht so richtig begonnen.

Das ist frustrierend und entmutigend. Umso wichtiger finde ich in dieser Lage positive Zukunftsvisionen, die sich mit diesen Problemen produktiv und fundiert auseinandersetzen.

„„Der laute Frühling“ und weitere Hoffnungsspender – ein LiberationMovies-Filmprogramm“ weiterlesen

Tanz um Dein Leben – ein LiberationMovies-Filmprogramm

Tanz um Dein Leben - ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Joe Bulla und weiteren Gästen - von Steff Huber

29.5.2022  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach, im Anschluss an “Reclaiming Dance”

Ein Filmprogramm über Bewegung, Begegnung und Belebung.

Unser Filmabend im Mai ist dem Tanz als Konstante der Begegnung im Leben gewidmet, denn Menschen sind nichts ohne ihr Dazwischen, und auch die Bewegung folgt immer einem Rhythmus, der den Leben entspringt. Dazu gibt es Kurzfilme, u.a. von  Joe Bulla mit Filmgespräch, Musikvideos, Werbung und Social-Media-Schnipsel, die vielleicht selbstständig ein Teil eines Tanzes sind.

Diesmal ganz passend im Anschluss zum Tanzprojekt RECLAIMING DANCE – JEDE*RMENSCH TANZT

„Tanz um Dein Leben – ein LiberationMovies-Filmprogramm“ weiterlesen

Mit dem Waggon zum Rand der Atmosphäre und zurück – ein Filmprogramm mit Michel Klöfkorn

Mit dem Waggon zum Rand der Atmosphäre und zurück Ein LiberationMovies-Filmprogramm mit Michel Klöfkorn - von Steff Huber

15.4.2022  – 19:30-21:30 – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Mit dem Waggon zum Rand der Atmosphäre und zurück – das haben wir für diesen Karfreitags-Filmabend vor, denn Michel Klöfkorn schaut mit seinem preisgekrönten Kurzfilm „ich fahre mit dem fahrrad in einer halben stunde an den rand der atmosphäre“ vorbei – und hat dazu noch jede Menge neue filmische Meisterstücke mitgebracht.

Als Rahmen gibt es weitere Kurzfilme und Musikvideos, aber vor Allem viele Gespräche mit einem der interessantesten Filmkünstler des Rhein-Main-Gebiets!

„Mit dem Waggon zum Rand der Atmosphäre und zurück – ein Filmprogramm mit Michel Klöfkorn“ weiterlesen

Filmabend „Nur die Zukunft zählt“

Filmabend "Nur die Zukunft zählt" - ein LiberationMovies-Filmprogramm von Steff Huber - mit "Zeiger der Zeit" von der Band Mazed und einem Filmgespräch mit den Macher/innen Joe Bulla und Tobi Hausmann

31.3.2022  – 19:30-21:30 – im virtuellen Waggon

Diesmal geht es nicht um Krieg, Corona und Klima, oder um Heulen und Angst, sondern um die Zukunftsvisionen von Filmemacher/innen, die uns Fantastisches ausgehend vom Heutigen schenken: Science-Fiction nämlich. Also vielleicht haben Science-Fiction-Geschichten und Gedankenexperiment wie “Der große Filter” oder die “Dyson-Sphäre” ja doch etwas mit den Dingen zu tun, die uns heute schon beschäftigen …

Und natürlich wie versprochen als würdigen, geerdeten Abschluss “Zeiger der Zeit” von der Band Mazed und mit Anwesenheit der Macher/innen für ein Filmgespräch.

„Filmabend „Nur die Zukunft zählt““ weiterlesen
de_DEDeutsch