Come Together: 2 Premieren und mehr – LiberationMovies-Filmprogramm

21.11.2021 – 19:00-21:00 – im virtuellen Waggon

Unser heutiger Filmabend bietet viel, auch wenn er leider doch nicht im Waggon stattfinden kann – vor Allem gleich zwei Premieren mit Filmgesprächen und aufmunternden weiteren Kurzfilmen dazu – denn der Winter wird wohl hart und lang, ganz unabhängig vom Wetter, aber auf Zusammensein und Inspiration müssen wir ja trotzdem nicht verzichten, oder?

„Meine deutsche Schwiegermutter“ von Simo Slaoui zeigt uns, wie wertvolle Arbeit ohne Wirtschaft und Arbeitgeber heutzutage aussieht, wie sie Unsichtbares sichtbar macht – und wie unverzichtbar sie ist. Simo und seine Protagonistin Elfriede sind für ein Filmgespräch dabei.

„Das Ende der Pandemie“ ist ein experimenteller Online-Kurzfilm, in dem der Gastgeber Steff Huber die Sehnsucht nach dem Ende der Pandemie in einem Video-Tagebuch nach seiner zweiten Impfung gegen das Corona-Virus festhält.

Beide Filme sind mit Unterstützung der Hessischen Kulturstiftung entstanden.

Also stellt Euer Lieblingsgetränk kalt, haltet Eure Füße warm, und werft den größten Videokonferenz-tauglichen Bildschirm mit Internetzugang an und haltet Smartphone, Computer oder auch Telefon für das persönliche Gespräch in unserer Online-Konferenz bereit.

Für die Videokonferenz kommt Zoom zum Einsatz, und auch die Filme werden per Zoom gezeigt:
https://us02web.zoom.us/j/89610638601
Meeting ID: 896 1063 8601

Falls gewünscht kann natürlich auch ein Stream für den Fernseher zur Verfügung gestellt werden! Die Zugangsdaten dazu gibt’s am Filmabend im Chat.

Simo und ich freuen uns auf Euch!
Euer Steff Huber

Zum Filmabend auf Facebook:
https://www.facebook.com/events/583407139431969/

Die LiberationMovies@Waggon-Filmprogramme gibt es bereits seit 2012 regelmäßig im Waggon am Kulturgleis Offenbach und sie werden seit 2018 durch die HessenFilm und Medien gefördert.


Hinweis: Ein Teil der Filme wird in englischer Originalsprache – wenn möglich mit deutschen Untertiteln – gezeigt und die Veranstaltung ist nicht jugendfrei

DER WAGGON BRAUCHT GERADE JETZT EUREN SUPPORT – HIER KÖNNT IHR FÜR UNS SPENDEN


Spenden bitte an: Frankfurter Volksbank e.G. Konto 6101767009 BLZ 501900 00 BIC: FFVBDEFF IBAN: DE96501900006101767009

Oder ganz bequem mit Paypal (einfach den „Spenden“ Button clicken!) Wenn Ihr eine Spendenquittung wollt, dann gebt uns bitte folgende Info: – Betrag – Tag der Spende – Adresse für die Spendenquittung

#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=58#!trpen#Leave a Reply#!trpst#/trp-gettext#!trpen#

#!trpst#trp-gettext data-trpgettextoriginal=74#!trpen#Your email address is not published.#!trpst#/trp-gettext#!trpen#

en_GBEnglish (UK)