Das Erledigungsprogramm

17.11.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Liberation-Movies-Filmprogramm über finale Erledigung.

Diesmal unter anderem mit dem Kurzfilm „Erledigt“ von Claus Martin, Gewinner beim Roma Cinema DOC 2016. Claus Martin wird für ein Filmgespräch dabei sein!

Dinge, Aufgaben – und Menschen – können auf vielfältige Art erledigt werden. Der Abend hält zu diesem Thema einige Überraschungen bereit, das uns doch als Dauerbegleiter unserer Lebenswege sehr bekannt ist. Zumal schon die Frage, wann etwas erledigt ist, oft nicht einfach zu beantworten ist.

Leben heisst Veränderung

6.10.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Filmprogramm zum Nachdenken, Staunen, Träumen und verzweifeln, direkt zum Herbsteinbruch von Liberation Movies für Euch.

Unsere kleine Forschungsreise mit der Möglichkeit zu entspanntem und vielleicht intensiven Austausch beschäftigt sich auch mit der aktuellen Performance „The Common People“ im Frankfurt Lab. Beteiligte stehen für das Publikumsgespräch bereit.

Ohne Mood kein Mut

8.9.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein Mutmacher-Programm von Liberation Movies über Drive, Lebenslust und den Mut etwas zu bewegen.

Wie entsteht Bewegung, und zu welchen Klängen? Und was hält uns, während es uns antreibt? Viele Wege führen in die beschwingte Bewegung, und ohne Bewegung ist alles starr. Besonders in einer Zeit, die nach Mut und noch mehr schreit – vielleicht mehr als jemals zuvor.

Highlights dieses Mal:

  • Leinwandpremiere des Musikvideos “Surfin‘ bird” gespielt von Strassenjungs feat. DJ Gott, zu dem es ein kurzes Filmgespräch mit der Darstellerin Ulrike Duda geben wird
  • Weltpremiere des Kurzfilmes “Pflugstimulator” von Markus Fronhöfer mit einem weiteren Filmgespräch

Schocktherapie

Ein Filmprogramm von Liberation Movies über Provokation und Freiheit.

11.8.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Mal wieder Lust darauf, visuell und hintergründig eins auf’s Auge zu kriegen?

Am Donnerstag ist das möglich, kleine und große Schocks sind im Gepäck, die vielleicht gar keine mehr sind. Oder einfach nur notwendig, um den Restverstand nicht komplett zu verlieren.

Lasst uns den Sommer mit einem großen Schluck aus der Pulle menschlicher Verrücktheiten zelebrieren!

Unter Anderem mit den Filmen “Fallen Art” und “The Cathedral” von Tomasz Bagiński und aus dem Rhein-Main-Gebiet der Frankfurter Hauptschule und ThanatanMedia mit dem „Marimba Experiment“ – the Artist is present.

Nackt in die Freiheit

Filmprogramm zum Bended Realities Festival 2016 #blacktothefuture – dem Waggon-Festival

3.6.2016 – 17:40 Uhr – HfG Schlosskapelle Offenbach

Nackt in die Freiheit, unsere digitale Realität lässt keine Daten ungeschützt. Die Vision vom freien Datenfluss treibt Ideen von Augmented Reality, Künstlicher Netzintelligenz und Kommunikationsformen, die unsere Vorstellungskraft sprengen.

Dieser Raum voller Ambivalenz ist heiß umkämpft, von Bürgerrechtlern, Steuerverkürzern und renditeorientierten Datenkraken. Aber ist es für die moralische Wertung nicht schon zu spät, und sind wir nicht schon alle nackt im Auge des Netzes?

Prison Walk single take

5.5.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

LIBERATION MOVIES Filmabend mit der Premiere von PRISON WALK SINGLE TAKE, einer filmischen Theater-Dokumentation von Steff Huber über die Audio-Walk Performance des Frankfurter Performance-Labels Profi Kollektion von Jan Deck und Katja Kämmerer in und über das Klapperfeld.

Ehemals ein Jugendknast im Zentrum Frankfurts, jetzt ein selbstverwaltetes linkes Zentrum mit Museums-Charakter.

Mit Filmgespräch unter Anwesenheit von Jan Deck.

„Prison Walk single take“ weiterlesen

Makroporting Life – ein Filmprogramm zur Flucht nach vorne

17.3.2016 – 21:00 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Ein LIBERATION MOVIES Filmabend über unsere Zukunft zwischen Inner und Outer Space.

Besonderes Highlight diesmal: „MK“, der 30-minütige Debütfilm des HfG-Absolventen Gonzalo Arilla (Gonzo Gonzalez). Bitte Anschnallen!

Darüberhinaus werden Trailer, Onlinevideos, Musikvideos und Kurzfilme gezeigt, die sich assoziativ mit diesem Thema verbinden.

Gonzalo Arilla ist für Präsentation und Filmgespräch dabei.

Ein Abend mit der Gelegenheit auf Zukunft und Flucht, sowie die Kraft der phantastischen Phantasie anzustoßen – und anstoßen zu lassen.

„Makroporting Life – ein Filmprogramm zur Flucht nach vorne“ weiterlesen