Fuck Corona – ein Filmabend über Wege aus dem inneren und äußeren Shutdown

26.4. – 19 Uhr – im virtuellen Waggon

Ein LiberationMovies-Filmprogramm über unsere Wege im und aus dem Shutdown. Diesmal wieder im virtuellen Format mit der Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch per Videokonferenz.

Besonders freuen wir uns, dass wieder ein Gast für ein Filmgespräch dabei sein wird: Leo Dorian aus Frankfurt präsentiert uns seinen Kurzfilm „YOU ARE NOT ALONE“.

Uns fehlen die Worte über das was gerade passiert. Über alles. Wirklich!

Also lassen wir heute Abend mal die Worte und schauen einfach … schauen uns Filme an über Menschen, die immer noch tanzen, Verrückte, deren Worte einfach fassungslos machen oder Menschen, die immer noch Worte finden, um über die Welt davor, danach oder mittendrin zu sprechen. Oder uns einfach etwas darüber zeigen. Und die uns zeigen, dass das auch im Lockdown und ohne die gewohnten Möglichkeiten gehen kann.

Dabei gibt es auch diesmal wieder ganz viele Videos mit Musik, und natürlich Filme, die uns ein Lachen auf’s Gesicht zaubern.

Ausgewählt und präsentiert von Steff Huber.

Wir bieten auf jeden Fall gute Unterhaltung mit einem besonderen Filmprogramm live aus unserem virtuellen Waggon mit Gelegenheit für das Gespräch miteinander, ausreichend Pausen und Home-Sweet-Home-Atmosphäre bei Euch zuhause!

Also stellt Euer Lieblingsgetränk kalt, werft den größten Bildschirm mit Webzugang an und haltet Smartphone, Computer oder auch Telefon für das persönliche Gespräch über die Lage der Filmwelt in unserer Online-Konferenz bereit 😉

Die Technik steht bereit: Wir konferieren mit Zoom per Videokonferenz, und dazu gibt es einen Stream mit den Videos. Hier geht’s dann am Sonntag 29.3. ab 19:00 zur Konferenz: https://us04web.zoom.us/j/363211775
Meeting-ID: 363 211 775

Die Infos zum Stream gibt es dann zum Start des Programmes per Chat über Zoom oder hier auf dieser Seite.

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Filmabend-Team

PS: Tipps für Zoom-Newbies
– Wie Du an der Live-Session mit dem Handy/Tablet teilnimmst:
https://medienstrand.academy/lesson/zoom-handy/
– Wie Du an der Live-Session mit deinem Computer teilnimmst:
https://medienstrand.academy/lesson/zoom-pc/

DER WAGGON BRAUCHT GERADE JETZT EUREN SUPPORT – HIER KÖNNT IHR FÜR UNS SPENDEN


Spenden bitte an: Frankfurter Volksbank e.G. Konto 6101767009 BLZ 501900 00 BIC: FFVBDEFF IBAN: DE96501900006101767009

Oder ganz bequem mit Paypal (einfach den „Spenden“ Button clicken!) Wenn Ihr eine Spendenquittung wollt, dann gebt uns bitte folgende Info: – Betrag – Tag der Spende – Adresse für die Spendenquittung

Die LiberationMovies@Waggon-Filmprogramme gibt es bereits seit 2012 regelmäßig im Waggon am Kulturgleis Offenbach und werden seit 2018 durch die HessenFilm und Medien gefördert.

Hinweis: Ein Teil der Filme wird in englischer Originalsprache – wenn möglich mit deutschen Untertiteln – gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.