Best of Liberation Movies 2019 – Filmabend mit Party

21.12.2019 – 20:30 Uhr – im Waggon am Kulturgleis Offenbach

Zum Kurzfilmtag schauen wir zurück: auf den Europa-Stoßseufzer, das Pinguin-Prinzip und die Frage “Down to Earth oder To the Moon?” – aber immer mit Liebe – so lassen wir dieses Kurzfilmjahr am 21.12.2019 im Waggon ausklingen!

Als Highlight wird Filmemacherin Becky Berg für ein Filmgespräch über ihren Film “Das Möbiusband” dabei sein.

Ausgewählt und präsentiert von Steff Huber.

Ein paar Stichworte zum Programm dieses Jahres – und damit auch dieses letzten Filmabends:
Ach Europa! bringt filmische Geschichten von Licht und Schatten in der alten Welt am Vorabend eines Brexit, der jetzt vielleicht ganz sicher kommt auf die Leinwand.
Das Pinguin-Prinzip – über (eigen)artgerechtes Leben beschäftigt sich damit, was wir dafür brauchen. Wie es aussehen kann. Und was wir dafür überhaupt nicht brauchen können …
Down to Earth oder To the Moon inspiriert mit Filmen über Weltverbesserung.
Außerdem kam ein Meisterwerk in den Waggon im Exil: Touch Me Not, der spektakuläre Überraschungssieger der Berlinale 2018 … diesmal nur angedeutet.
Liebeshandlungen – Acts of Love bringt uns Filme die von Liebe handeln. In vorstellbaren und unvorstellbaren Ausprägungen.

Von 20:30 – 23:30 Uhr am 21.12. im frisch renovierten Waggon am Kulturgleis Offenbach.
Und direkt danach fährt der Waggon ab in die längste Nacht des Jahres mit WWW – der WaggonWintersonnWende, Euer Zugbegleiter ist DJ Laromas! Wir servieren Techno mit Acid! Nachtzuschlag für alle 🙂

Eintritt ist frei, Getränke sind preiswert und das gemeinsame Gespräch über die Kurzfilme möglich.

Die LiberationMovies@Waggon-Filmprogramme gibt es bereits seit 2012 regelmäßig im Waggon am Kulturgleis Offenbach und werden seit 2018 durch die HessenFilm und Medien gefördert.

Hinweis: Ein Teil der Filme wird in englischer Originalsprache – wenn möglich mit deutschen Untertiteln – gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.